Aktuelles aus dem Blog

21.11.2017 12:25 von Ricarda Dill

Warum meine Pferde keine Leckerli bekommen

tl_files/Bilder/Seminarzentrum/Duibhin mit Walter 2017.jpgMeine Pferde bekommen keine Leckerli und werden auch nicht aus der Hand gefüttert. Hier erfahren Sie warum.

Weiterlesen …

02.02.2016 11:25 von Ricarda Dill

Alternative Medizin für Tiere erhalten

Die EU berät derzeit einen Entwurf für eine Tierarzneimittel-Verordnung (KOM (2014) 558). Diese Verordnung wird den Einsatz von Homöopathie und Naturheilkunde in der Tiermedizin erheblich erschweren. Unterstützen Sie daher die Online Petition der Kooperation der deutschen Tierheilpraktiker-Verbände e.V. und des ATG e.V.tl_files/Bilder/Seminarzentrum/Roehrchen2 200px.jpg

Weiterlesen …

10 Irrtümer in der homöopathischen Fallanalyse und Therapie

23.06.2018 (08:30 - 10:00)

Tierheilpraktikerin Ricarda dill
Tierheilpraktikerin Ricarda Dill

 „Arsen ist frostig, Phosphor ängstlich“ – Irrtümer in der homöopathischen Fallanalyse und Therapie: Die Referentin zeigt mögliche Fallstricke bei der homöopathischen Fallanalyse und der Verlaufsbeurteilung chronischer und schwerer Pathologien auf.


Anhand von Fällen aus der eigenen Praxis stellt sie methodisches Handwerkszeug vor, mit dem die Analyse und das Behandlungsergebnis verbessert werden kann.

 

 

Ricarda Dill hält den Vortrag im Rahmen der Tierheilpraktikertage Hohenroda, einer regelmäßigen Fortbildungstagung der Kooperation der deutschen Tierheilpraktiker-Verbände. Die Veranstaltung feiert 2018 ihr 20jähriges Jubiläum.

 

 

 

Referentin: Heilpraktikerin und Tierheilpraktikerin Dr. iur. Ricarda Dill

 

 

 

Ort: Hohenroda

 

 

 

Anmeldung:

http://www.tierheilpraktikertage-kooperation.de/tierheilpraktikertage-2018/vortragsinhalte-2018

 

Zurück